Product Lifecycle Management

In Projekten des Product Lifecycle Managements (PLM) und der Technischen Dokumentation beraten unsere Ingenieure und Informatiker des Teams „Datenmanagement“. Sie werden bei Bedarf unterstützt durch unser Teamcenter „Projektmanagement“.

Product Lifecycle Management bzw. –Aufgabenstellungen zeichnen sich durch ihre bereichsübergreifenden Aktivitäten aus. Meist müssen zahlreiche Prozesse, Schnittstellen und Systeme abteilungsübergreifend betrachtet werden. Ebenso sind die betroffenen Lieferanten oder Partner einzubinden. Verschiedene Arbeitspakete/-teams müssen mit Vorgaben ausgestattet und koordiniert werden. Dies stellt hohe Anforderungen an ein Projektmanagement und an die Projektmanagement-Unterstützung.

In Technischen Dokumentationsprojekten hingegen spielt das Verständnis für die Produktdokumentation im Unternehmen und deren Abläufe und Methodik eine große Rolle. Der Projektmanagement-Consultant ist eher betriebswirtschaftlich ausgebildet. Er erhält zu Beginn eines technischen Dokumentationsprojektes von seinen „Datenmanagement“-Kollegen die technische Grundausbildung. Um planerische, koordinative und organisatorische Aufgaben wahrnehmen zu können, ist nach unserer Philosophie das Grundwissen über die technischen Projektinhalte eine wesentliche Voraussetzung.

Umgekehrt ist es so, dass der Projektmanagement-Fachmann wiederum den „Techniker“ in der Anwendung von Projektmanagement-Methoden und –Tools schulen kann.

Bewusst haben wir uns in unserem Leistungs-Portfolio dafür entschieden, die beiden Felder Datenmanagement und Projektmanagement zu bedienen. In Dokumentationsprojekten fallen meist beide Aufgabenstellungen für das Product Lifecycle Management an. Sie ergänzen sich hervorragend.